| Hilfe für Magdalena und Mercy

Die beiden Schwestern Magdalena und Mercy brauchen dringend weitere, finanzielle Unterstützung, damit sie die schulische Förderung bekommen, die sie so dringend brauchen, um aus dem Kreislauf von Armut und Hunger herauszukommen.

Magdalena und Mercy, 5 und 15 Jahre alt, kommen aus der nördlich von Windhoek gelegenen Stadt Okahandja. Ihre Mutter, in Vollzeit berufstätig und alleinerziehend, hat große Schwierigkeiten, sich um die beiden zu kümmern und eine Schulausbildung zu ermöglichen. Magdalena hat sich rund um die Uhr um ihre kleine Schwester gekümmert und besucht erst seit wenigen Jahren die Grundschule. Daher benötigt sie dringend auch außerhalb der Schule Unterstützung, um die verpassten Jahre aufzuholen.

Durch die Vernachlässigung ihrer Mutter befanden sich die beiden Mädchen immer wieder in gefährlichen und traumatisierenden Situationen, was besonders bei Magdalena schwerwiegende Spuren hinterlassen hat.  Durch den Alkoholkonsum ihrer Mutter während der Schwangerschaft, ist die kleine Mercy etwas entwicklungsverzögert und braucht dringend eine Sprachtherapie und weitere spezielle Förderungen im Laufe ihrer Schulausbildung, was außerhalb von Windhoek nicht möglich ist.

Nun leben die beiden in der Hauptstadt und haben die Möglichkeit eine Privatschule zu besuchen und die Förderungen zu bekommen, die sie so dringend benötigen. Wadadee cares versucht den beiden Mädchen die Ausbildung, Hilfe und Unterstützung zu geben, die sie verdient haben, um ihnen eine sorgenfreie Zukunft fern ab von Armut und Krankheit zu geben. Dazu brauchen wir dringend Unterstützung, um Ausbildung, Therapie und alle Bedürfnisse zu finanzieren. 

Helfen Sie dabei, Mercy und Magdalena die Ausbildung und Unterstützung zu ermöglichen, die sie so dringend brauchen! Spenden Sie jetzt mit dem Stichwort „Mercy und Magdalena“. 

Die beiden Mädchen freuen sich über jede Hilfe und sagen DANKE!

Zurück