| Hunger nimmt keine Rücksicht auf die Corona-Krise

Ganz gleich, ob es Sommer oder Winter, Alltag oder Feiertag ist: Der Hunger von Kindern und Erwachsenen ist allgegenwärtig. Hunger fragt nicht nach anderen Faktoren. Hunger signalisiert dem Menschen, dass er Nahrung benötigt, um zu überleben. Nur wer regelmäßig nährstoffreiche Mahlzeiten zu sich nimmt, kann dem Corona-Virus trotzen.

Doch genau das ist in Alidas Familie mit ihren 18 Kindern in Corona-Zeiten in Gefahr:

Alida, unsere Super-Mama aus dem "Love Your Neighbour" Kindergarten ist immer für Ihre Schützlinge da. Alltäglich versorgt sie über 300 Kinder mit einer warmen Mahlzeit, um zumindest ein Mal am Tag ihren Hunger zu stillen. Ihr Haus steht denjenigen offen, die Zuneigung und Liebe, die ein Zuhause brauchen. So hat sie im Laufe der Jahre viele Pflegekinder aufgenommen, die nun dauerhaft bei ihr und ihrer Familie wohnen.

Da jetzt ihr Kindergarten mit eigener Vorschule bis zum 04.Mai weiterhin nicht öffnen darf, hat die Familie keinerlei Einkünfte. Die 18 Kinder und Jugendliche, die nun zu Alidas Familie gehören, müssen aber weiterhin versorgt werden.

Helfen Sie der Frau, die jahrelang selbstlos vielen hundert Kindern geholfen hat und nach der Krise weiterhin helfen wird.

Spenden Sie unter dem Stichwort "Alida" und helfen Sie mit, die Versorgung dieser Großfamilie zu gewährleisten!

Zurück