| Verlängerung der Ausgangssperre in Namibia

Die namibische Regierung hat beschlossen, die Ausgangssperre bis zum 04. Mai zu verlängern. Dies hat zur Folge, dass auch die Kindergärten, Schulen und Kinderheime bis auf Weiteres geschlossen bleiben. Wir hoffen alle, dass die Ausbreitung des Coronavirus so eingedämmt werden kann.

Aus Sicherheitsgründen mussten uns außerdem alle Volontäre aus Deutschland verlassen. Wir bedanken uns trotzdem bei Natalie, Rebecca, Helen, Leonard, Hannah, Lara, Marlon und Esther und hoffen sehr, dass sie ihren Einsatz zu einem späteren Zeitpunkt weiterführen können!

Derweil versuchen wir mit allen lokalen Helfern unsere Projekte weiterhin bestmöglich zu versorgen. Gerade jetzt ist es wichtig, für eine gute Hygiene zu sorgen, die in Regionen ohne fließend Wasser besonders gefährdet ist.

Infolge der Schließung aller öffentlichen Einrichtungen ist es außerdem besonders schwierig die vielen Kinder zu nähren. Vor allem Alida, unsere Super-Mama aus dem "Love Your Neighbour" Kindergarten, steht mit ihren 18 Kindern vor einer extremen Herausforderung.

Zurück